ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Straßensperrungen schon ab Montag in und um Vetschau

Vetschau. Autofahrer müssen sich in den kommenden Wochen und Monaten in und um Vetschau auf weitere Straßensperrungen einstellen. Wie der Landesbetrieb Straßenwesen mitteilt, beginnt am Montag, 27. Juli die Erneuerung der Asphaltschicht auf der L 54 Calauer Straße ab dem Ortseingangsschild bis zur Kreuzung mit der L 49 Berliner Straße auf etwa 350 Metern. red/hk

Die Tankstelle wird während der Vollsperrung nur von der Berliner Straße aus befahrbar sein. Es wird in Abschnitten gearbeitet. Der Durchgangsverkehr wird weiträumig umgeleitet. Ab Vetschau geht es über die L 49 bis Boblitz, dann über die L 55 bis Calau und zurück auf die L 54 bis Vetschau. Die Gegenrichtung wird analog beschildert. Die Anschlussstelle Vetschau der A 15 in Richtung Cottbus bleibt vom 27. Juli bis 1. August gesperrt. Der gesamte Bau dauert etwa bis Ende August.

Bereits ab kommenden Montag, 6 Uhr, wird der Bereich der Brücke über dem Greifenhainer Fließ zwischen Ogrosen und Casel gesperrt. Bis 21. Juli, 18 Uhr, wird der Straßenbelag geflickt. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann es zu Verzögerungen kommen. Voll gesperrt wird vom Abzweig nach Laasow bis zum Abzweig Reddern. Eine Umleitung ist auch dort ausgeschildert.