„Bis hierhin und wie weiter?“ heißt das neue Programm von Texterin Irmtraud Pohlmann. Wütend, unsubvenstioniert, aber immer noch neugierig stellen drei Spieler und ein Musiker nach 17 Jahren noch einmal die Fragen, mit denen sie sich damals verabschiedet hatten: Woher, warum und wohin? Wo sind die Utopien von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit geblieben? Da tappt Fürst Pückler als Hochstapler durch die Vorzimmer der Neurologen, Großmutter erzählt Rotkäppchen, wie man sich vor dem Wolf schützt und die Kanzlerin kocht bei Biolek.

Tischreservierungen unter Telefon 035324 7030. red/be