| 02:32 Uhr

Stadtverordnete beraten in Vetschau

Vetschau. Zu ihrer Oktober-Sitzung treffen sich die Vetschauer Abgeordneten am Donnerstag um 18 Uhr im Bürgerhaus an der Bebelstraße. Sie werden weitere Vorstandsmitglieder der Richard-Hellmann-Stiftung wählen und über einen SPD-Antrag zur Erarbeitung eines Konzeptes zur weiteren Wirtschaftsförderung in der Stadt befinden. red/hk

Hintergrund ist, dass die Stadt die Stelle des Geschäftsführers der Regionalen Entwicklungsgesellschaft in Kürze neu besetzen will. Der Antrag der Sozialdemokraten zielt darauf ab, Wirtschaftsförderung eventuell durch die Stadtverwaltung selbst zu betreiben. Zudem steht die erste Machbarkeitsstudie für den Bau eines Mehrzweckgebäudes im Vetschauer Schulzentrum auf der Tagesordnung.