Der gelernte Kaufmann für Wohnungswirtschaft ist der inzwischen fünfte Geschäftsführer der städtischen Gesellschaft.
In seine Amtszeit fallen gravierende Veränderungen für Wohnungsunternehmen. Nach der Sanierung von Wohnungen sind der Stadtumbau und die Stadtentwicklung entscheidende Themen in der Spreewaldstadt geworden. Michael Jakobs setzt die Arbeitsschwerpunkte in diesem Bereich, dazu gehören die Aufwertung der „Platte“ , die Entwicklung attraktiver Wohnungsstandards und Wohnungsgrundrisse. Von der WiS wurden bisher Projekte unter seiner Leitung entwickelt und umgesetzt: am Kirchplatz, im Quartier Straße der Einheit, die Ladenzeile wis-a-vis, das altersgerechte Wohnen in der Robert-Koch-Straße, die Wohnumfeldgestaltung. Der Geschäftsführer setzt auf Marktorientierung in den Wohnungsbeständen.
Der engagierten Arbeit des WiS-Geschäftsführers ist auch der Erhalt von Fördermitteln für den Stadtumbau sowie für den Rückbau von Wohnungen zu verdanken. Michael Jakobs ist seit dem Jahr 2000 der Brandenburg-Vertreter in der Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Wohnungsunternehmen. Er leitet die AG Städtebau in Lübbenau, arbeitet im Stadtforum und in der AG Stadtmarketing mit. Die WiS ist Kooperationspartner der Lübbenaubrücke.
Das Wohnungsunternehmen engagiert sich unter seiner Leitung in den Kommunen: So werden Feste für Mieter wie das Parkfest in Altdöbern unterstützt, das Lindenfest in Lübbenau und die Teilnahme am Spreewaldfest sind weitere Höhepunkte. (ho)