„Februar 1921. Im Ort werden vier Anschlagsäulen (Litfaßsäulen) aufgestellt: auf dem Marktplatz, am Lehmannstift, Ecke Bahnhofstraße/Ackerstraße und Ecke Seminarstraße/Sandgrubenstraße. Wenig später auch noch an der Ecke Bahnhofstraße/Weinbergstraße.“ So hat es Kurt Natusch (1932 bis 1...