ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:52 Uhr

Auszeichnung
Staatskanzlei lädt Leiperin zum Ehrenamtstag ein

Leipe. Marlene Jedros Bücherbox-Aktion brachte dieses Jahr 1300 Euro ein.

Marlene Jedro wird von höherer Stelle für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement gedankt. Wie die Leiperin bestätigt, hat sie die Staatskanzlei zum Ehrenamtstag am 8. Dezember nach Potsdam eingeladen. Wer sie dafür vorgeschlagen hat, weiß sie noch nicht.

Marlene Jedro hat vor allem mit ihrem Engagement für „Wir helfen!“ von sich reden gemacht. Seit 18 Jahren bemüht sie sich um Spenden für Bedürftige, zuletzt sehr erfolgreich mit der Bücherbox. Gebrauchte, noch gut erhaltene Schmöker könne gegen eine Spende mitgenommen werden. So kamen in diesem Jahr 1343,50 Euro zusammen, informiert die Leiperin. Im nächsten Jahr, kündigt sie an, wird die Box in Leipe wieder aufgestellt.

Verdient gemacht hat sich Marlene Jedro auch in Burg. Zum elften Mal organisiert sie dort mit drei weiteren Ehrenamtlern den Wettbewerb „Kinder schreiben für Kinder“. Dabei wird Sieben- bis 14-Jährigen Kindern die Aktion zunächst vorgestellt, dann eigene Beiträge von ihnen gesammelt. Die besten Geschichten lässt die Ehrenamts-Jury im Cottbuser Regia-Verlag drucken und verkauft sie. Mit dem Erlös kann im kommenden Jahr der Druck des nächsten Büchleins finanziert werden.