ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:26 Uhr

Bohlekegeln
Vetschauer Kegler nutzen Heimvorteil

Vetschau. Am vergangenen Wochenende fanden in Vetschau die Kreiseinzelmeisterschaften der Bohle-Kegler im Landkreis Oberspreewald-Lausitz statt. Für den gastgebenden 1. KSV Vetschau verliefen die Titelkämpfe mit sechs Goldmedaillen überaus erfolgreich.

Am Samstag trugen sich Peter Balzer (893) Herren B, Jörg Gresch (907) Herren A und Alexander Gresch (879) U 23 in die Siegerliste ein. Lediglich bei den Herren C ging der Titel an den Lübbenauer Wolfgang Schwan (874). Neben den drei Titeln errangen Hans-Günter Frenzel und Lutz Diestel zwei weitere Silbermedaillen für die Vetschauer.

Das herausragendste Ergebnis gelang Jörg Gresch, der mit seinen 907 Hölzern bei 120 Würfen als Einziger die magische 900er-Marke knacken konnte.  Sonntag kamen mit Patrick Diestel (899) bei den Herren, Nadine Wegner (890) Damen und Lisa-Marie Lösch (890) U23 weitere drei Titel für den gastgebenden 1. KSV Vetschau dazu. Überragendes Frauenergebnis des Sonntags erzielte die Lübbenauer Tini Höhn mit 899 Holz bei den Damen A.  Regine Loewa (877) und Elisabeth Bischoff (841) wurden Kreismeister bei den Damen C und B. Am Ende konnten sich alle Vereine über mindestens eine Medaille freuen.