ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:13 Uhr

Handball
Verdiente Punkteteilungin einem packenden Derby

Handball-Brandenburgliga. TSG Lübbenau – HC Spreewald Von Eberhard Schelletter

TSG Lübbenau – HC Spreewald

29:29 (16:12) Fantastische Derby-Atmosphäre in der Lübbenauer Blau-Gelb-Arena. Schon vor dem Showdown stimmten 350 Zuschauer lautstark ihre Mannschaft auf das mit Spannung erwartete Spreewald-Derby ein. Und sie waren begeistert von einem Spiel, in dem sich beide Rivalen bis zum Schlusspfiff einen mitreißenden Kampf lieferten, der dem Charakter eines Derbys voll gerecht wurde. Die Gäste mit dem besseren Start, setzten gegen eine ungeordnete und inaktive TSG-Defensive die Treffer zum 0:3 und 2:5. Nach einer Auszeit kamen die Hausherren besser ins Spiel. Mit fünf Toren in Folge setzten sie bis zum Pausenpfiff die Treffer zum 16:12.

Auch im zweiten Durchgang überzeugten die Gastgeber mit variablem Spielaufbau und bestimmten über die Stationen 17:12 bis hin zum 24:21 den Spielverlauf. Doch viele Möglichkeiten wurden liegengelassen und der Gegner kam noch einmal zurück ins Spiel. Mit einem letzten Aufbäumen und zwei Toren in der 59. Minute konnten die Gastgeber den Spielstand zum 29:29 ausgleichen.