| 16:51 Uhr

Handball
SSV gewinnt Spiel gegen Ortrand

Handball-Landesliga Männer Der SSV Lübbenau hat mit einem 29:25-Sieg gegen Eintracht Ortrand den Punkteabstand zum Mittelfeld verringert. Erst ab der 20. Minute konnte der SSV durch energischeres Spiel den Vorsprung bis auf fünf Tore beim 15:10 (28.) ausbauen. Mit einem 16:12 ging es in die Kabine.

Handball-Landesliga Männer Der SSV Lübbenau hat mit einem 29:25-Sieg gegen Eintracht Ortrand den Punkteabstand zum Mittelfeld verringert. Erst ab der 20. Minute konnte der SSV durch energischeres Spiel den Vorsprung bis auf fünf Tore beim 15:10 (28.) ausbauen. Mit einem 16:12 ging es in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit versuchten die Gäste mit Manndeckung gegen Andreas Heine und zeitweise auch gegen Ronny Schneider und Torsten Jedro, die Angriffswucht der SSVer einzudämmen, was teilweise auch gelang. Doch dann war ein wesentlicher Kräfteverschleiß bei den Ortrander Spielern bemerkbar, die sich nun so einige Fehler leisteten.

Mit viel Kampfgeist nutzte der SSV dies aus und konnte wieder davon ziehen. Der 29:25-Endstand war dann eine klare Sache.
SSV mit: Elstermann, Weiß, Kerstan, Drews (1), Dobberstein, Brueche (1), Kalisch (12/4), Heine (5), Wendler, Jedro (5), Fritsche (3), Schneider (2)