ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:39 Uhr

Bogensport
Lübbenauer Schützen sammeln Titel

 Das erfolgreiche Bogenschützen-Team der TSG Lübbenau.
Das erfolgreiche Bogenschützen-Team der TSG Lübbenau. FOTO: Verein
Lübbenau. Bei den Landesmeisterschaften lassen sich sich nicht aus dem Konzept bringen.

Die Bogenschützen der TSG Lübbenau haben bei den Landesmeisterschaften in Schwedt (Oder) überzeugt. In der Halle erwartete sie allerdings zunächst eine unangenehme Überraschung. Der Wettkampf fand in diesem Jahr in einer Tennishalle statt. Diese hatte nur eine Innentemperatur von gerade einmal 17 Grad Celsius. Katrin Ratzmann zeigte ihren Konkurrentinnen deutlich, dass sie sich durch nichts aus der Ruhe bringen lässt. Sie schoss in ihrer Kategorie Compound Ü50 neuen Landesrekord mit 570 Ringen, dass heißt, alle Pfeile trafen ins Gold, und gewann sicher. Durch ihre herausragende Leistung erhielt sie auch den Wanderpokal für den besten Compound-Schützen bei dieser Landesmeisterschaft. Bereits vor dem Wettkampf war sie mit einem Pokal als beste brandenburgische Bogenschützin des vergangenen Jahres geehrt worden.

  Holger Ratzmann wurde bei den Herren Ü55 Compound Landesmeister. Gemeinsam mit Katrin Ratzmann und Udo Anton (vierter Platz Ü55 Compound) hatte er eine Compound-Mannschaft gebildet, die auf Platz zwei kam. Tom-Florian Borrack startete das erste Mal bei den Jagdbogen-Herren. Es gelang ihm, einen sicheren dritten Platz zu erreichen. Susann Borrack wurde bei den Ü40 Blankbogen-Frauen Landesmeisterin und Andreas Motzko belegte bei den Herren U55 Recurve einen vierten Platz.