| 17:31 Uhr

Judo
Gastgeber holt den Hellmann-Pokal

Hellmann-Pokal in Vetschau
Hellmann-Pokal in Vetschau FOTO: Erwin Böhm
Vetschau. Zum 17. Male lud die Kodokan-Judo-Abteilung von Blau-Weiß-Vetschau 90 zum Hellmann-Pokal ein. Zunächst traten 150 Judoka aus 12 Vereinen mit den Altersklassen U9, U11 und U13 auf die Tatami (Matte). Königs Wusterhausen siegte in der Mannschaftswertung vor Kuzuchi Lübben, Kyoko Jänschwalde, PSV Cottbus, Sakura Spremberg und Spvgg. Blau-Weiß-Vetschau. Bei den Altersklassen U15, U18 und M/F holte sich der Gastgeber den Team-Sieg gefolgt von Königs Wusterhausen, TSV Schildau, Kyoko Jänschwalde, BC Dento Berlin und dem PSV Senftenberg.

Foto: Erwin Böhm