ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:31 Uhr

Katzen-Kastration
Spendenaufruf für Kastrations-Aktion

Vetschau. Die Stadt Vetschau startete in Kooperation mit den beiden großen Vermietern WGV und VWG sowie einem Tierarzt aufgrund der hohen Population an herrenlosen Katzen im Stadtgebiet im November eine Fangaktion, bei der freilaufende ungekennzeichnete Katzen tierärztlich untersucht, gekennzeichnet, kastriert und anschließend wieder der Freiheit überlassen werden. Von red/rdh

Zudem werden die herrenlosen Katzen auch medikamentös gegen übertragbare Krankheiten wie Katzenschnupfen oder Katzenseuche behandelt. Wer die Aktion finanziell unterstützen will,  kann eine Spende mit dem Verwendungszweck „Katzen-Aktion“ auf das Konto der Stadt einzahlen. Nähere Auskünfte – auch zur Kastrations-Aktion – erteilt das Ordnungsamt unter 035433-777 31 oder unter der Mail-Adresse ordnung-soziales@vetschau.com.