ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:19 Uhr

Sozialstation des DRK bietet ambulante Dienste an

Lübbenau.. Die DRK-Sozialstation Lübbenau bietet ambulante Dienste an. „Sie können von Menschen in Anspruch genommen werden, die trotz ihres Alters und ihrer Krankheitsbeschwerden in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung leben möchten“ , erklärt Yvonne Kolpak.

Sie ist Sozialarbeiterin in der Sozialstation des Deutschen Roten Kreuzes Lübbenau in der Rudolph-Breitscheid-Straße.
„Unsere Station bietet Behandlungspflege an“ , erläutert Frau Kolpak. „Dazu gehören die Leistungen, die ein Arzt verordnet, darunter sind beispielsweise Injektionen oder Verbandswechsel.“
Wer pflegebedürftig ist und eine Pflegestufe erhalten hat, könne vom DRK unter anderem Unterstützung bei der Körperpflege, bei der Ernährung und bei der hauswirtschaftlichen Versorgung erhalten, so Frau Kolpak. „Wir übernehmen bei Verhinderung oder Urlaub des pflegenden Angehörigen beispielsweise die häusliche Pflege.“
Außerdem bieten wir Angehörigen von Demenzkranken und Personen mit erhöhtem Betreuungsaufwand Unterstützung an. „Damit möchten wir die Angehörigen stundenweise entlasten“ , erläutert die DRK-Mitarbeiterin. Die Einsätze können individuell mit den Wünschen der Angehörigen abgestimmt werden.
Darüber hinaus verweist Frau Kolpak auf Beratungsangebote des DRK sowohl zu Kostenübernahmen durch die Kranken- und Pflegekasse als auch über den Verleih von Hilfsmitteln zur Pflege. Die Sozialstation in Lübbenau ist unter Telefon 03542/83200 zu erreichen. (red)