ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:05 Uhr

Dringender Handlungsbedarf
Sonnenschutz für Kita gefordert

Vetschau. Mit deutlichen Worten haben Karola Schmidt (Linke) und Uwe Jeschke (SPD) in der Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag einen Sonnenschutz für die Kita „Sonnenkäfer“ im Bürgerhaus in Vetschau gefordert.

Im Erdgeschoss, hieß es, erreiche die Temperatur bis zu 40 Grad. Oft genug sei auf den dringenden Handlungsbedarf hingewiesen worden, so die Abgeordneten, aber nichts sei bisher passiert. Bauamtsleiter Sven Blümel konnte baldige Abhilfe zumindest für das erste und zweite Obergeschoss ankündigen. Für das Erdgeschoss sei eine technisch anspruchsvollere Lösung notwendig. Hier warte die Stadtverwaltung noch auf entsprechende Angebote. Dass tatsächlich Temperaturen von 40 Grad erreicht werden, zog Blümel in Zweifel.