ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Sonderweg für Suschow ist beantragt

Suschow. Die Stadt Vetschau hat für den Ortsteil Suschow einen Sonderweg beantragt. Das sagte Fachbereichsleiter Sven Blümel auf eine entsprechende Anfrage von Winfried Böhmer (Bündnisgrüne) bei der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung. Hannelore Kuschy

Der 1,3 Millionen teure Radweg zwischen Suschow und Müschen ist zwar offiziell eingeweiht, das Brückenfest war vor einer Woche an Paulicks Mühle gefeiert worden. Müschen treiben aber nach wie vor Grundstücksprobleme um, weswegen der Radweg noch nicht komplett durchläuft. Aber auch Suschow ist nicht vollends zufrieden. Denn im Ort war der Weg von vornherein als "Fußweg mit Radfahrer frei" geplant. Doch nach Ansicht des Straßenverkehrsamtes gibt es nach wie vor zu schmale Stellen, an denen das nicht möglich ist. Anträge, das noch einmal zu prüfen, sind bislang immer abschlägig beantwortet worden. Jetzt liegt dem Straßenverkehrsamt ein neuer Antrag vor.