ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 09:14 Uhr

Slawenburg Raddusch startet in die Saison

Idyllisch: die Slawenburg in Raddusch im Schnee.
Idyllisch: die Slawenburg in Raddusch im Schnee. FOTO: Slawenburg Raddusch e.V.
Raddusch. Die Slawenburg Raddusch ist ab dem 28. Januar wieder täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Zu sehen sind aktuell zwei Ausstellungen. pm/sm

Die Dauerausstellung "Archäologie in der Niederlausitz" zeigt Ergebnisse der archäologischen Ausgrabungen vor den niederlausitzer Braunkohlentagebauen, wie die Slawenburg informiert. Dabei wird der Bogen von der frühesten Besiedlung in der Steinzeit bis zum ausgehenden Mittelalter gespannt. Führungen durch die Dauerausstellungen finden von Januar bis März jeweils montags um 11 Uhr statt. Eine Anmeldung sei nicht erforderlich, heißt es.

Die aktuelle Sonderausstellung "Archäologische Landschaften" thematisiert die Nutzung und Veränderung von Landschaften durch den Menschen. Die Fotoschau des Brandenburgischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseums begibt sich auf Spurensuche und zeigt die archäologische Dokumentation von Kulturlandschaften.