| 02:32 Uhr

Slawenburg – neuer Blick auf Nutzpflanzen

Raddusch. Viel über Herkunft und hinterlassene Spuren teilweise längst vergessener Nutzpflanzen kann erfahren, wer am morgigen Mittwoch, 24. Mai, um 18 Uhr den Vortrag der Archäobotanikerin Susanne Jahns in der Slawenburg in Raddusch besucht. red/dpr

"Globalisierungen bei Nutzpflanzen von der Vorgeschichte bis in die Neuzeit" heißt er. Feldfrüchte, Obstsorten, Gemüse und Kräuter werden aus nicht alltäglichen Blickwinkeln betrachtet, heißt es in einer Ankündigung. Gleiches gelte auch für die gleichnamige Ausstellung, die vom 25. Mai bis 10. September in der Slawenburg zu sehen ist.