„Mix Pickles“ heißt die Ausstellung, die 37 Werke umfasst. Engelmann malt die Zerstörung einer Region - und ihre Wiederauferstehung. Er ist Zeuge, wie die Niederlausitz seit Jahrzehnten von gigantischen Maschinen durchpflügt wird: den Abraumbaggern, die die Erde wegfräsen. Engelmann hat dies künstlerisch festgehalten - und das Ergebnis ist noch bis zum 22. April in New York zu sehen. (red)