ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:02 Uhr

Seppl I. war Prinz Karneval 1956

Calau.. Die 28. Saison des Calauer Carneval Club (CCC) steht kurz der Eröffnung und bricht am 11.11. mit der Er stürmung der Rathaustreppe über die Stadt herein. St. Uhlig

Das diesjährige Motto „Auch vor der Wende, das ist bekannt, war Calau schon in Narrenhand“ hat die Karnevalsfreunde angeregt, ihre Kleiderschränke zu durchforsten auf der Suche nach „historischen“ Kleidungsstücken wie Pionierhemden oder FDJ-Blusen, Uniformen. Der kultige Parker wird vorgekramt und Tramper oder Römer-Latschen sind das ideale Schuhwerk. Dabei werden Erinnerungen wach.
Um Erinnerungen bemüht sich auch Klaus Bärbock vom CCC. Während die Karnevalsveranstaltungen nun seit 28 Jahren durch den CCC organisiert und durchgeführt werden, gab es auch schon vor 1977 in Calau Karneval. „Nach dem Krieg wurden die ersten Veranstaltungen durch die Feuerwehr auf die Beine gestellt“ , erinnert sich Klaus Bärbock. „Aber leider ist aus dieser Zeit nicht viel übrig geblieben“ , fügte er hinzu. Sicherlich waren die Veranstaltungen zu dieser Zeit noch anders organisiert, aber mindestens genau so lustig. Es gab sogar schon Liedblätter und 1956 die erste Calauer Karnevalszeitung.
Klaus Bärbock, der damals selbst als junger Bursche zum Tanz ging, interessiert sich sehr für diese älteren Belegstücke vergangener Zeiten. Einige Calauer Prinzen Karneval sind ihm noch in Erinnerung und bekannt. Aber nicht alle. Im Jahr 1956 regierte seine Tollität Prinz Seppl I. Ob er als Mr. Karneval einmal eine Chronik schreibt, ist nicht ausgeschlossen.