ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:17 Uhr

Ausflug in den Tagebau
Scout führt Radler zu devastierten Orten

Alle Jahre wieder bittet Jürgen Pufe zum Radler-Ausflug. Start und Ziel ist immer der Kirch- und Parkplatz in Neupetershain-Nord. Foto: uhd
Alle Jahre wieder bittet Jürgen Pufe zum Radler-Ausflug. Start und Ziel ist immer der Kirch- und Parkplatz in Neupetershain-Nord. Foto: uhd FOTO: Uwe Hegewald
Neupetershain. „Devastierte Orte des Tagebaus Welzow Süd“ lautet das Motto der diesjährigen Neupetershainer Fahrradtour mit Scout Jürgen Pufe. Sie führt am Sonntag, 22. Juli, zu einigen devastierten Orten, vor allem des Tagebaus Welzow Süd.

Auch die bereits sichtbaren Erfolge der Kippengelände-Rekultivierung werden angeschaut. Start um 9.30 Uhr und Ziel ist das Gut Geisendorf. Eine Mittagspause wird im Bürgerhaus in Neu-Kausche eingelegt, eine Kaffeepause im „Drehpunkt Göritz“. Die Streckenlänge beträgt rund 45 Kilometer. ⇥Archivfoto: Uwe Hegewald