ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Schwerpunkt liegt bei der DiagnostikDer Schwerpunkt liegt bei der Diagnostik

Dr. Sylke Hübner, Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie, praktiziert seit Anfang der Woche in Lübbenau.
Dr. Sylke Hübner, Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie, praktiziert seit Anfang der Woche in Lübbenau. FOTO: Foto: Roland Hottas
Lübbenau.. Großzügige Praxisräume stehen seit 1. Juli Dr. Sylke Hübner in der Lübbenauer Neustadt zur Verfügung. Die Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie nahm in der Spreewaldstadt in den umgebauten und neu eingerichteten Räumen im 2. Obergeschoss ihre Arbeit auf. I. Hoberg

„Ich denke, dass die Praxis hier ein günstiges Umfeld hat“ , sagt die 42-jährige Medizinerin. In unmittelbarer Nachbarschaft von AOK, Physiotherapie und der hausärztlichen Praxis von Petra Wilhelm gelegen, können Patienten bequem mit dem Fahrstuhl in den zweiten Stock fahren. Ausreichend Parkplätze stehen auch zur Verfügung. „Und die Praxis ist behindertengerecht ausgestattet“ , ergänzt Sylke Hübner.
Mit ihrer Niederlassung konnte eine vakante Facharzt stelle im Landkreis Oberspreewald-Lausitz besetzt werden. Auch in den Nachbarkreisen besteht durch eine Praxisschließung in Luckau Bedarf auf dem Gebiet der Neurologie. „Darauf werde ich auch meinen Schwerpunkt legen“ , sagt Dr. Hübner. Zur Diagnostik und Behandlung von neurologischen Erkrankungen stehen der Ärztin moderne Geräte zur Verfügung. Vom EEG über die Messung von Nervenleitgeschwindigkeiten bis zum Ultraschall der hirnversorgenden Gefäße sind die Voraussetzungen gegeben. Therapeutisch betreut Dr. Hübner u. a. Schmerzpatienten, Patienten mit Multipler Sklerose, mit Parkinson, nach Schlaganfall und mit Nervenstörungen beispielsweise bei Diabetes. Aufgrund der Facharztsituation im Süden Brandenburgs werden nicht nur Patienten aus dem OSL-Kreis, sondern weit darüber hinaus in der Praxis betreut werden.
Der berufliche Weg führte Sylke Hübner aus der Landesklinik Lübben, in der sie seit 1985 tätig war, nach Lübbenau. In Lübben absolvierte sie ihre Facharztausbildung, arbeitete seit 1989 überwiegend in der Neurologie und war in der Landesklinik seit 1991 als Oberärztin tätig.
Die Sprechzeiten der neu eröffneten Praxis sind Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie Montag, Dienstag und Donnerstag von 13 bis 17 Uhr. Zwei Angestellte sorgen mit für den reibungslosen Praxisbetrieb.

Wissenswert Die neue Praxis
 Sprechzeiten der neu eröffneten Praxis sind Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie Montag, Dienstag und Donnerstag von 13 bis 17 Uhr. Zwei Angestellte sorgen mit für den reibungslosen Praxisbetrieb.