(red/kr) Rettungskräfte und Polizei wurden am Dienstag gegen 10 Uhr in die Berliner Straße in Vetschau gerufen. Dort war es während eines Überholmanövers zu einem Unfall zwischen einem VW Kleintransporter und einem Radfahrer gekommen. Der Notarzt konnte nach dem Eintreffen nur noch den Tod des 64-jährigen Radlers feststellen. Nach ersten Ermittlungen kann als Unfallursache auch ein plötzlich eingetretenes gesundheitliches Problem bei dem Verstorbenen nicht ausgeschlossen werden. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen.