| 09:36 Uhr

Schulweg gesperrt

Der Schulweg zwischen der Kraftwerk- und der Pieckstraße in Vetschau ist gesperrt. Das ärgert vor allem jene, die diesen direkten Weg oft benutzt haben, so auch Hans-Jürgen Klöhn. Wie Fachbereichsleiter Sven Blümel erklärt, sind zahlreiche Wurzelaufbrüche Schuld daran, dass der Weg erst einmal gesperrt werden musste. Auf jeden Fall soll er in diesem Jahr in Ordnung gebracht werden.
Der Schulweg zwischen der Kraftwerk- und der Pieckstraße in Vetschau ist gesperrt. Das ärgert vor allem jene, die diesen direkten Weg oft benutzt haben, so auch Hans-Jürgen Klöhn. Wie Fachbereichsleiter Sven Blümel erklärt, sind zahlreiche Wurzelaufbrüche Schuld daran, dass der Weg erst einmal gesperrt werden musste. Auf jeden Fall soll er in diesem Jahr in Ordnung gebracht werden. FOTO: H. Kuschy
Vetschau. Der Schulweg zwischen der Kraftwerk- und der Pieckstraße in Vetschau ist gesperrt. Das ärgert vor allem jene, die diesen direkten Weg oft benutzt haben, so auch Hans-Jürgen Klöhn. H. Kuschy

Wie Fachbereichsleiter Sven Blümel erklärt, sind zahlreiche Wurzelaufbrüche Schuld daran, dass der Weg erst einmal gesperrt werden musste. Auf jeden Fall soll er in diesem Jahr in Ordnung gebracht werden.