ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Schulleiter: Vetschauer Siebente dreizügig nicht ausgeschlossen

Für den Sechstklässler René Buchan und seine Mutter Daniela Wittek (r.) steht die Entscheidung für die Oberschule schon fest. Lehrerin Kerstin Kuhla-Moewe (2. v. r.) und ihre neue Kollegin Luise Fuhrmann beantworten beim Tag der offenen Tür ihre Fragen.
Für den Sechstklässler René Buchan und seine Mutter Daniela Wittek (r.) steht die Entscheidung für die Oberschule schon fest. Lehrerin Kerstin Kuhla-Moewe (2. v. r.) und ihre neue Kollegin Luise Fuhrmann beantworten beim Tag der offenen Tür ihre Fragen. FOTO: H. Kuschy
Vetschau. Steffen Bretschneider, Leiter des Vetschauer Schulzentrums "Dr. Albert Schweitzer", spricht von einem sehr guten Tag der offenen Tür am Montagabend. H. Kuschy

Schüler der künftigen 7. Klasse kamen mit ihren Eltern, um sich die Schule näher zu besehen, diesmal waren auch auffällig viele Lübbenauer unter ihnen.

Ulrike Konzagk und ihre zwölfjährige Tochter Lara zum Beispiel schauten in viele Klassenräume. "Ich finde die Schule toll. Beim Schnuppertag im Dezember war ich auch schon hier", erzählte sie. "Wegen der guten Fördermöglichkeiten und auch auf Empfehlung unserer Schule würde ich mich gern für diese Einrichtung entscheiden. Mit dem Bus könnte Lara hierher und wieder nach Hause fahren", erklärte die Mutter. Interessierte strömten aus Kolkwitz, Cottbus, Krieschow, Lübbenau, Burg, Missen und natürlich Vetschau zum Schulzentrum. "Auch der Rücklauf war schon sehr erfreulich", sagte der Schulleiter. Acht Integrationsschüler würden derzeit in der Schule lernen. Das bedeute, so Bretschneider, dass zwei Integrationsklassen eingerichtet werden müssten und dadurch noch eine dritte 7. Klasse hinzu kommen könnte - der Platz dafür wäre da. Letztlich entscheidet das Staatliche Schulamt.

René Buchan kennt die Oberschule schon, er besucht die 6. Klasse im Grundschulteil nebenan und hat es nicht weit zur Schule. Für ihn und seine Mutter Daniela Wittek ist der Wechsel in den Oberschulteil klar. Dort unterrichten seit Kurzem zwei neue Lehrerinnen: Luisa Becker in Deutsch, Englisch und LER, und Luise Fuhrmann in Deutsch und Englisch. Insgesamt lernen im Oberschulteil 187 Schüler von insgesamt 17 Lehrern.