ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:49 Uhr

Kurz vor den Sommerferien
Schulfest nach Projektwoche am Gymnasium Lübbenau

Lübbenau. Samstag wird mit der Gruppe „Erste Hilfe“ gefeiert. Von rdh

Die diesjährige Projektwoche am Lübbenauer Paul-Fahlisch-Gymnasium, die vom 11. bis 14. Juni stattfand, wird am Samstag mit einem Schulfest in der Zeit von neun bis zwölf Uhr abgeschlossen. Die Schüler werden ihre Ergebnisse aus den verschiedenen Projekten vorstellen, denen sie sich in dieser Woche gewidmet haben. So ging es vor allem um die Erste- Hilfe-Ausbildung, die von Jens-Ingo Noack, Dienststellenleiter der Malteser in Hoyerswerda, begleitet wurde. Am Montag und Dienstag absolvierten die Schüler einen Erste-Hilfe-Kurs, am Mittwoch besuchten sie eine Rettungswache.

Die Malteser haben 2018 am Gymnasium Lübbenau damit begonnen, einen Schulsanitätsdienst aufzubauen. Dafür wurden 15 Kinder ausgebildet, neun haben den Dienst fortgeführt. Am Gymnasium sind täglich zwei Schulsanitätsleistende im Einsatz. Ihnen steht ein eigenes Sanitätszimmer mit Sanitätsschrank zur Verfügung. Alarmiert werden die Helfenden über zwei Handys des Sekretariates. Der Dienst wird an der Schule sehr gut angenommen.

„Wir hoffen, dass wir durch die Projektwoche neue Schüler für die Erste Hilfe und den Schulsanitätsdienst begeistern können“, sagt Jens-Ingo Noack. „Besonders erfreulich ist, dass vier der Schulsanitätsleistenden regelmäßig im Katastrophenschutz Hoyerswerda mithelfen“, so Noack.