| 01:07 Uhr

Schnellste Taube aus Altdöbern, Favoriten blieben hinten

Region.. Ein Brieftaubenauflass von 2668 Tauben der Züchter aus Senftenberg und Hoyerswerda im 307 km entfernten Lehrte wurde kürzlich durchgeführt. Morgens um 6 Uhr starteten die Tiere. Sigi Sauer

Eine Taube des Züchters Heiko Mattuschka aus Altdöbern eilte dem Heimatschlag mit 94 km/Stunde entgegen und flog dort um 9.16 Uhr ein.
Dieter Pietzig aus Reddern freute sich über die zweite Taube, während die Tiere 3 und 4 von der Züchtergemeinschaft Silvio und Siegfried Grzeschniok aus Neupeters hain nur unwesentlich langsamer waren. Günter Hannusch aus Großräschen stellte die fünfte Taube.
Es war ein sehr schneller Flug, bei dem viele Favoriten später als normal zu Haus ankamen. Am folgenden Tag startete der nächste Flug, mit der längsten Entfernung, aus dem 514 Kilometer entfernten Kerpen.