| 14:56 Uhr

Schlägerei in Asylunterkunft

FOTO: dpa
Vetschau. Am Ostermontag, gegen 01.30 Uhr kam es in einer Asylunterkunft in Vetschau zu einer Meinungsverschiedenheit zwischen Asylabewerbern aus dem Iran und Syrien. Die Polizei teilt mit das die Auseinandersetzung während eines Grillabends anfangs verbal ausgetragen wurde. Später eskalierte sie jedoch.

Laut Polizei waren etwa zwei Dutzend Personen an der Schlägerei beteiligt. Vier Iraner wurden durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. Ein Syrer (30) und ein Sicherheitsmitarbeiter (48) wurden ebenfalls verletzt. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen dazu übernommen.