| 02:42 Uhr

Schatz in Calauer Schweiz gehoben

Bei ihrem Ausflug mit der Seeschlange legten die Ausflügler einen Zwischenstopp ein. Das graue Männlein aus den Freibergen alias Günter Kalliske bat um Hilfe beim Aufspüren einer Schatztruhe.
Bei ihrem Ausflug mit der Seeschlange legten die Ausflügler einen Zwischenstopp ein. Das graue Männlein aus den Freibergen alias Günter Kalliske bat um Hilfe beim Aufspüren einer Schatztruhe. FOTO: Hegewald/uhd1
Weißag. (uhd1) Den Tag werden Bewohner und Betreuer der Altdöberner AWO-Wohnstätte "Haus am See" so schnell nicht vergessen. Mit der Tschu-Tschu-Bahn ging es zum Buchweizenplinse-Essen nach Weißag (Gemeinde Luckaitztal).

Sehr zur Freude des grauen Männleins aus den Freibergen alias Günter Kalliske, das mal wieder auf Hilfe angewiesen war. An zahlreichen Stellen hat das Original Schatztruhen versteckt. So viele, dass das Männlein die Übersicht verloren. Von den Menschen mit Handicap gab es Unterstützung. Zum Dank durften sie in die wieder entdeckte und mit Schokotalern gefüllte Schatztruhe greifen.