| 02:42 Uhr

Saubermänner sammeln Müll ein

Lübbenau. Die "Wilde Ochsenfrosch-Gang" aus Lübbenau hat kürzlich, unterstützt von Gabriele Kühnel und Carolin von Pronzinsky von der Naturwacht Brandenburg im Biosphärenreservat Spreewald, entlang der Fließe zwischen Lübbenau und Lehde sauber gemacht. Die Kinder lasen jede Menge Taschentücher, Plastiktüten, Verpackungsmüll und Flaschen auf. red/dpr

Selbst Fahrradschläuche, Metalleimer, Stuhlgestänge, Moped- und Autoreifen fanden sie in der Natur entsorgt. Vier Müllsäcke, je fünf Kilo schwer, kamen bei der vom Nabu initiierten Aktion "Trashbusters H20" zusammen, die sich somit "leider" gelohnt habe, so die Frauen von der Naturwacht. Der Bauhof Lübbenau holte den gesammelten Müll schließlich ab. Die Kindergruppe trifft sich vierzehntägig in Lübbenau im Haus für Natur und Umwelt.