Der Aufprall war so heftig, dass die Schutzeinrichtung auf mehreren Metern völlig zerstört wurde. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon, der Schaden wird auf mindestens 17 000 Euro geschätzt. Um den Lkw mit schwerer Technik von der Autobahn zu holen, musste diese zwischen 7 und 7.30 Uhr voll gesperrt werden. Massive Verkehrsbehinderungen waren die Folge. Im Anschluss hat die Autobahnmeisterei bereits damit begonnen, die Schutzplanke zu reparieren.