(red/kr) Von Donnerstagabend bis Freitagmorgen haben sich im Oberspreewald-Lausitz-Kreis erneut zwei Unfälle mit Wildtieren ereignet. So krachte es bei Zinnitz und in Hosena, wo Fahrzeuge ein Reh und zwei Wildschweine erfasst haben. An den Autos entstand ein Gesamtschaden von mehreren tausend Euro, informierte die Polizei am Freitag und mahnte weiterhin zu Vorsicht vor allem in der Dämmerung.