| 02:32 Uhr

Regionalmarkt gastiert Mitte August in Calau

Erst kürzlich hat der Heimatmarkt in Luckau Station gemacht. Lutz Walloschek aus Walddrehna holte sich bei Yvonne Weigel von der Gärtnerei Prüfer aus Calau Gemüsepflänzchen.
Erst kürzlich hat der Heimatmarkt in Luckau Station gemacht. Lutz Walloschek aus Walddrehna holte sich bei Yvonne Weigel von der Gärtnerei Prüfer aus Calau Gemüsepflänzchen. FOTO: Birgit Keilbach
Calau/Luckau. Von Bier bis Likör, von Kaffee bis Schokolade – zwölf Anbieter haben sich bislang für die Premiere des Calauer Heimatmarktes "Regional geMacht" imm Zentrum der Stadt angemeldet. Sie findet am 12. red/bt

August in der Zeit von 8.30 Uhr bis 13.30 Uhr auf dem Marktplatz statt.

Bislang ist die Anmeldefrist noch nicht verstrichen. Interessenten können sich noch anmelden. Claudia Zech nimmt unter der Telefonnummer 03541/8958-0 die Interessenbekundungen der Teilnehmer entgegen.

Doch der Heimatmarkt ist nicht das einzige Ereignis am zweiten Augustsamstag. Parallel werden am 12. August in der Cottbuser Straße Kinder- und Jugendliche ihre Stände aufbauen. Ein Kinderflohmarkt soll auch das jüngere Publikum anlocken. "Dazu können sich ebenfalls Interessenten anmelden", erklärte Claudia Zech. Sie beantwortet dazu unter der oben genannten Telefonnummer Fragen. Eine Anmeldung ist auch per Mail über info@wbc-calau.de möglich.

Erst jüngst, am 22. Juli, hatte der Heimatmarkt "Regional geMacht" im benachbarten Luckau zum dritten Mal Station gemacht.

Im vergangenen Jahr wurde der Heimatmarkt aus der Taufe gehoben. In den Städten und Gemeinden Lübben, Luckau, Burg und Peitz war er 2016 zu Gast. Zu Beginn dieses Jahres ist der Kreis der teilnehmenden Kommunen erweitert worden.