"Die CMT Stuttgart bietet eine tolle Möglichkeit, den Spreewald einem überregionalen und auch internationalen Publikum vorzustellen", sagt Anette Ernst, Leiterin des Tourismusverbandes Spreewald. "Einen 14-tägigenr Urlaub im Spreewald zu verbringen, ist übrigens eine perfekte Idee. Der einzigartige Naturraum in Kombination mit vielseitigen Aktivangeboten wie die mehrtägige Tour entlang des Gurkenradweges, kulinarischen Highlights und dem kulturellen Erbe der Sorben/Wenden bietet ein attraktives Komplettpaket für Gäste", so Anette Ernst. Hinzu komme die optimale Verkehrsanbindung an Berlin, Dresden und Leipzig. Damit böten sich Tagesausflüge vom Spreewald Richtung Großstadt an. Und umgekehrt seien natürlich Tagesausflüge aus Berlin & Co. in den Spreewald ebenso lohnenswert, so Annette Ernst.

Während der neun Messetage erhalten die Gäste ausführliche Auskunft rund um die Urlaubs- und Ausflugsplanung. Außerdem kommen sie in den Genuss der schmackhaften Spreewaldgurken. Diese können, neben Leinöl und Meerrettich, am Stand gekauft werden. Außerdem erwartet Interessierte ein umfangreicher Prospektservice. Von der Imagebroschüre mit Gastgeberverzeichnis "Urlaub 2016" über den Kalender rund um die Veranstaltungshöhepunkte in 2016 und die aktuelle Campingkarte bis zur stets gefragten Übersichtskarte "Gurkenradweg" ist vieles dabei.

Auch einige Unterkunfts- und Freizeitanbieter sind mit eigenen Prospekten vertreten.