| 02:32 Uhr

Radweg Sorbische Impressionen erweitern

Vetschau. Die Zeichen für eine Erweiterung des neuen Radweges Sorbische Impressionen auf Vetschauer Terrain stehen günstig. Einem entsprechenden Antrag der WGO und der CDU hat der Hauptausschuss zugestimmt. red/hk

Stimmt auch die Stadtverordnetenversammlung am 16. März diesem Antrag zu, wird die Verwaltung mit der Domowina, dem Landkreis Spree-Neiße und mit dem Amt Burg Absprachen treffen, dass dieser neue Radweg erweitert wird. Eingebunden werden sollen demnach die Heimatstube Raddusch, die Slawenburg, die Wendisch-Deutsche Doppelkirche in Vetschau sowie das dortige Stadtschloss. Die Stadt Vetschau bekennt sich zum sorbisch/wendischen Siedlungsgebiet.