Ob es die Tanzwürmchen, der Elferrat oder die Stappacksdorfer Konfettikanone waren – das Publikum war hellauf begeistert. Besonders riss das Männerballett mit „Greace“ und der Tanzschule die Zuschauer von den Stühlen. Doch der Höhepunkt war die Übergabe der Krone von Prinzessin Birgit I. und Prinz Jens II. an Prinzessin Sandrin I. und Prinz Henry I., Prinzenpaar der 27. Saison. Mit einer Träne im Auge verabschiedete sich Prinzessin Birgit I. von ihrem Hofstaat.

Jutta und Erhardt Bellen kamen aus Senftenberg nach Neupetershain: „Wir stammen beide aus Neupetershain und kommen jedes Jahr zum Karneval zurück. Wir wollen einfach wieder mit alten Bekannten zusammen sein. Das Männerballett ist das Beste, was wir je gesehen haben.“ Die Herren hatten in diesem Jahr den 3. Platz beim Männerballettausscheid in Kolkwitz belegt.

Um Mitternacht gab es dann noch eine tolle Überraschung. Das Prinzenpaar aus Grünewalde, Prinzessin Nicole I. und Prinz Thomas II., statteten mit einem kleinen Gefolge den Neupetershainern einen Besuch ab. Rita und Wolfgang Witt waren dabei: „Wir waren erst in Cottbus, dann in Calau und wollten unbedingt noch nach Neupetershain. Hier ist es immer so gemütlich.“

Auch Lutz Hussock, Standartenträger des KVL, war mit an Bord. Aschermittwoch ist vorbei, und alle Narren müssen wieder „Guten Tag“ sagen statt „NCC olé!“.