ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Polizeibericht

Sekundenschlaf. Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwoch gegen 16 Uhr zwischen den Autobahnausfahrten Boblitz und Vetschau gekommen. pm/kr

Nach ersten Ermittlungen der Polizei war ein durch Übermüdung einsetzender Sekundenschlaf die Ursache dafür, dass der Fahrer eines Pkw von der Straße abkam und in die linke Schutzplanke fuhr. Der Mann blieb unverletzt. Die Polizei gab den Schaden, der am Fahrzeug und an der Schutzplanke entstand, mit rund 5000 Euro an.

Sachbeschädigung. In der Nacht zum Donnerstag schlugen im Stadtgebiet von Lübbenau unbekannte Täter eine Fahrzeugscheibe eines Autos ein. Nach ersten Ermittlungen wurde aus dem Innenraum aber nichts entwendet. Die Schadenshöhe beträgt mehrere hundert Euro.

Zusammenstoß. An der Ein- und Ausfahrt zu einem Fast-Food-Restaurant im Bereich der Hauptstraße/LPG-Straße in Groß Beuchow kam es am Donnerstag gegen 9 Uhr vermutlich auf Grund von Unaufmerksamkeit zu einem Crash zwischen einem Pkw und einem Pkw mit Wohnanhänger. Die Insassen der Fahrzeuge bleiben unverletzt. Es entstand allerding ein erheblicher Sachschaden von rund 17 000 Euro, teilte die Polizei am Donnerstag mit.