ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Polizeibericht

Sachschaden. Eine Havarie an einem Schwerlasttransport hat am Donnerstag zu Unfällen auf der A13 geführt. red/bt

"Verletzt wurde niemand", erklärte Polizeisprecher Torsten Wendt. Zwischen den Anschlussstellen Lübbenau und Duben hatte sich am Morgen ein Reifen von der Hinterachse des Lasters gelöst. Drei Pkw wurden von Trümmerteilen getroffen. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro. Die A13 musste teilweise gesperrt werden.