| 02:32 Uhr

Polizeibericht

Lkw rutscht in Graben. Am Montagabend ist ein Lkw mit Auflieger auf der L 54 in Höhe der Saßlebener Dorfstraße von der Fahrbahn abgekommen. red/dh

Er rutschte in den Straßengraben. Die Zugmaschine kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Gründe für den Unfall sind laut Polizei Winterglätte und unangepasste Geschwindigkeit. Der Schaden beträgt etwa 10 000 Euro. Wegen der Bergung war der Verkehr behindert.

Wildunfall. Ein Reh und ein Pkw sind am Dienstag gegen 9 Uhr auf der L 52 nahe dem Abzweig nach Reddern zusammengestoßen. Der Schaden liegt bei 1000 Euro.

Fehlalarm. Die Meldung, ein leerer Stall in Repten würde brennen, hatte gestern die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Nach Angaben der Leitstelle Cottbus stellte sich das als Fehlalarm heraus.