ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:36 Uhr

Polizeibericht

Autobahnunfall bei Duben: Ein Auto ist am Sonntag gegen 15.30 Uhr an einer Baustelle auf der A 13 zwischen den Anschlussstellen Lübbenau und Duben gegen drei Warnbaken gefahren. dst

Die Polizei gibt als Grund einen Fahrfehler an. Bei der Kollision wurde das Fahrzeug demnach beschädigt. Der Schaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

Wildunfall bei Altdöbern: Zwischen Woschkow und Altdöbern ist am Montagmorgen gegen 5 Uhr ein Pkw mit einem Reh kollidiert. Es entstand ein Sachschaden von 3000 Euro. Das Reh starb noch an der Unfallstelle.

Dreifacher Dieselklau: Im Windpark zwischen Casel und Greifenhain sind am Wochenende von Unbekannten 300 Liter Diesel aus dem Tank eines Radladers abgezapft worden. Die Schadenshöhe beträgt mehrere Hundert Euro. Sogar 2500 Liter Diesel entwendeten Diebe auf einer Baustelle zwischen Raddusch und Burg. Der Kraftstoff wurde aus einer mobilen Tankstelle und dem Tank eines Baggers abgezapft. Der Schaden beträgt etwa 3000 Euro. Auch auf einem Baustellengelände in Lieberose haben Diesel-Diebe zugeschlagen. Aus verschiedenen Baumaschinen wurden 1400 Liter Sprit abgezapft. Zudem wurden Baucontainer aufgebrochen und Werkzeug gestohlen. Der Schaden wurde auf 3500 Euro geschätzt.

Betrunkener Pkw-Fahrer: Ein 23-jähriger angetrunkener Pkw-Fahrer ist am Sonntag der Polizei ins Netz gegangen. Beim Atemalkoholtest wurden 1,52 Promille festgestellt.