ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Polizeibericht

Kind bei Unfall verletzt. Wegen Unaufmerksamkeit ist Sonntagmittag auf der Lübbenauer Gerbergasse ein Pkw beim Befahren einer Ausfahrt mit einem elfjährigen Radfahrer zusammengestoßen. red/dh

Der Junge wurde verletzt. Den Schaden gibt die Polizei mit rund 1000 Euro an.

Einbruch in Lager. Unbekannte sind am Wochenende gewaltsam in die Lagerhalle einer Firma an der Berliner Straße in Lübbenau eingedrungen. Sie entwendeten Werkzeug, wie erste Ermittlungen der Polizei ergaben. Der Schaden beträgt etwa 5000 Euro.

Unfallflucht endet an Autobahn- Kreuz. Ein Lkw und ein Pkw sind am Sonntag kurz vor 17.30 Uhr im Spreewald-Dreieck seitlich zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich beim Einordnen der Spuren aus Richtung Dresden und Cottbus. Die Polizei protokollierte einen Schaden von 2000 Euro. Der Lkw-Fahrer flüchtete, konnte aber kurz vor dem Schönefelder Kreuz gestellt werden.

Im Rausch. Bei einer Verkehrskontrolle am Montagvormittag auf einem Autobahnrastplatz bei Calau ist den Beamten ein Pkw-Fahrer mit offensichtlichem Drogenkonsum aufgefallen. Ein Vortest bei dem 32-jährigen Dresdener reagierte positiv auf Opiate und Kokain, heißt es im Polizeibericht.