| 01:25 Uhr

Polizeibericht

Themen: Auto fährt gegen Hauswand/ Lichtmast in Lübbennau von Lkw umgefahren/ Pkw-Unfall in Vetschau/ Pkw in Vetschau gestohlen/ Wände in Calau beschmiert red/ho

Gegen eine Hauswand in der Altdöberner Bahnhofstraße ist am gestrigen Nachmittag ein Auto gefahren, das zuvor eine Straßenlaterne gestreift hatte. Der Pkw-Fahrer wurde bei dem Unfall, der sich gegen 16.45 Uhr ereignete, verletzt. Die Altdöberner Feuerwehr war zu Bergungsarbeiten vor Ort. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 8000 Euro.

Ein Lichtmast ist am Montag gegen 7.20 Uhr an der Lübbenauer Wiesenstraße von einem Lkw-Fahrer umgefahren worden. Verletzt wurde niemand, der Schaden beträgt rund 2000 Euro.

Nach links kam in der Vetschauer Kraftwerkstraße am Samstag gegen 19.30 Uhr ein Autofahrer mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Ein Atemalkoholtest bei dem aus Vetschau stammenden Unfallverursacher ergab nach Polizeiangaben einen Wert von 1,21 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben. Der Sachschaden wird auf rund 6000 Euro geschätzt.

Ein schwarzer Pkw mit dem Kennzeichen CB-MH 79, der in der Vetschauer Kraftwerkstraße abgestellt war, ist in der Nacht zu Montag gestohlen worden. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro.

Wände sind am Wochenende in der Calauer Karl-Marx-Straße und in der Lübbenauer Poststraße beschmiert worden. In Calau wird der Schaden auf 300 Euro, in Lübbenau auf 500 Euro geschätzt.