Unter Alkoholeinfluss. Polizisten haben in Lübbenau am Mittwochabend auf der Dr.-Albert-Schweitzer-Straße einen Pkw gestoppt, dessen Fahrer unter Alkoholeinfluss unterwegs war. Das hatten mehrere Zeugen gemeldet. Der Test ergab bei dem 68-Jährigen 1,72 Promille.

Ins Schleudern geraten. Wegen unangepasster Geschwindigkeit ist auf der A 13 am Mittwoch gegen 18 Uhr ein Pkw mit Wohnwagen ins Schleudern geraten. Das Gespann gelangte über die Fahrspuren und kam erst im Straßenbankett zum Stillstand. 20 000 Euro Schaden entstanden, der Abschleppdienst musste gerufen werden. Für die Bergung musste der Polizei zufolge eine Fahrspur zeitweilig gesperrt werden, was zu Behinderungen bis gegen 21 Uhr führte.