| 01:03 Uhr

Polizei

An der Lübbenauer Oberschule in der Alexander-von-Humboldt-Straße haben Unbekannte rund 20 Flugblätter mit Rudolf-Heß-Parolen aufgeklebt, meldet die Polizei. Der Hausmeister habe das am Donners-tagmorgen festgestellt.

Wie die Polizei mitteilt, sollen die Zettel nicht im Schulgebäude, sondern nur an den Außenanlagen angebracht worden sein. Flugblätter mit Parolen, die den Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß verherrlichen, waren in den vergangenen Wochen an vielen Stellen in Lübbenau aufgetaucht. Bislang hatten die Täter jedoch vor allem Laternen und Straßenschilder beklebt.

Von der Fahrbahn abgekommen ist ein Pkw-Fahrer nach Polizeiangaben am Dienstagmorgen gegen 7.40 Uhr auf der A 15 in Richtung Cottbus zwischen den Ausfahrten Vetschau und Cottbus-West. Der Wagen hat etwa hundert Meter eines Wildzaunes gestreift, so die Polizei. Der Fahrer soll dabei im Gesicht verletzt worden sein. Unaufmerksamkeit sei die Unfallursache gewesen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens gibt die Polizei mit 3000 Euro an.

Eine Radfahrerin ist am Diens-tag gegen 16.10 Uhr in der Lübbenauer Chausse in Lübbenau von einem Pkw angefahren und verletzt worden, teilt die Polizei mit. Der Pkw-Fahrer sei aus der Neckarsulmer Straße in die Lübbenauer Chaussee eingebogen und habe dabei die Radfahrerin übersehen. Sie sei nach dem Unfall zum Röntgen nach Lübben ins Krankenhaus gebracht worden. Den Sachschaden bezeichnet die Polizei als gering.