(red/rdh) Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Montag in eine gewerbliche Einrichtung in der Jahnstraße eingedrungen und durchwühlten die Räumlichkeiten. Was genau entwendet wurde sowie die Schadenshöhe sind derzeit nicht bekannt. Vor Ort konnte die Polizei erste Spuren sichern. Trotz des Einsatzes eines Fährtenhundes verlief eine Nahbereichsfahndung ergebnislos.

Am Montag wurde zudem in Calau der versuchte Einbruch in eine weitere gewerbliche Einrichtung in der Otto-Nuschke-Straße angezeigt. Unbekannte hatten vergeblich versucht, sich in der Nacht gewaltsam Zutritt in die Verkaufseinrichtung zu verschaffen. Die Schadenshöhe beträgt etwa 1 000 Euro.