Darin fordern beide Fraktionen, die Stadtverordneten mögen am 24. September eine Teileinziehung des Waldweges in Eisdorf beschließen. Damit solle die letzte juristische Hürde gegen die Einrichtung einer Kita ausgeräumt werden. Teileinziehung bedeutet, das die Nutzbarkeit einer Straße eingeschränkt wird.

Am heutigen Donnerstag (17 Uhr, Kita Findus) tagt der Sozialausschuss - ein Thema ist die Analyse der Kita-Bedarfsplanung der Stadt ein Jahr nach der Erweiterung des Rechtsanspruches auf Kita-Plätze.