Zwischen den Anschlussstellen Bathow und Bronkow der A 13 war am Freitagnachmittag gegen 16.40 Uhr ein Pkw in Brand geraten. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Calau und Zinnitz haben das Auto gelöscht. Der Fahrer konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Brandursache ist noch unklar.

Wie von der Calauer Feuerwehr zu erfahren ist, haben die Autofahrer eine „sehr gute Rettungsgasse“ gebildet. Der Einsatz dauerte bis 18 Uhr.