| 15:19 Uhr

Pinguin-WM-Orakel: Deutschland kommt ins Halbfinale

Ein Pinguin des Spreewelten-Bad in Lübbenau (Brandenburg) stupst mit seinem Schnabel den mit der deutschen Fahne beklebten Ball an. Das Pinguin-WM-Orakel im Spreewald haben einen Sieg der deutschen Mannschaft gegen Frankreich vorausgesagt.
Ein Pinguin des Spreewelten-Bad in Lübbenau (Brandenburg) stupst mit seinem Schnabel den mit der deutschen Fahne beklebten Ball an. Das Pinguin-WM-Orakel im Spreewald haben einen Sieg der deutschen Mannschaft gegen Frankreich vorausgesagt. FOTO: Spreewelten-Bad (Spreewelten-Bad)
Lübbenau (dpa). Deutschland kommt ins Halbfinale - zumindest, wenn es nach dem Pinguin-WM-Orakel im Spreewald geht. Die Pinguine stupsten am Mittwoch mit dem Schnabel mehrheitlich einen Schwarz-Rot-Gold beklebten Ball an, wie das Spreewelten-Bad in Lübbenau mitteilte. dpa

Am Freitag (4. Juli/18.00 Uhr) steht das Viertelfinalspiel Deutschland gegen Frankreich an.

Das WM-Orakel funktioniert so: Zwei mit den jeweiligen Flaggenfarben beklebte Bälle werden vor die Pinguine gelegt. Der Ball, den die Tiere am häufigsten anstupsen, steht für den Sieg der jeweiligen Mannschaft.

Falsch lag das Orakel bislang beim Vorrundenspiel Deutschland gegen Ghana. Die Tiere hatten einen Sieg für Deutschland vorausgesagt, die Mannschaften trennten sich aber unentschieden. In dem Schwimmbad kann man mit Pinguinen schwimmen - zumindest indirekt. Sie sind durch eine Glasscheibe von den Badenden getrennt.