ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:49 Uhr

Vorschau
Pferdemarkt am 1. Mai in Groß Klessow

Der Pferdezuchtverein Niederlausitz bereitet für den 1.Mai den traditionellen Pferdemarkt in Groß Klessow vor.
Der Pferdezuchtverein Niederlausitz bereitet für den 1.Mai den traditionellen Pferdemarkt in Groß Klessow vor. FOTO: Brigitte Neumann
Luckau/Lübbenau. Pferdezuchtverein Niederlausitz lädt traditionell auf den Haflingerhof ein.

Der Pferdezuchtverein Niederlausitz bereitet gegenwärtig den traditionellen Pferdemarkt vor. „Er findet am Dienstag, 1. Mai, auf dem Haflingerhof Noack in Groß Klessow statt“, erklärt Vereinssprecherin Brigitte Lehmann.

Der Markt beginnt um 9 Uhr. Aufgetrieben werden Fohlen und ausgewachsene Pferde aller im Verein gehaltenen Rassen, vom Shetlandpony bis zum Kaltblüter. „Die Pferde werden dabei an der Hand, unter dem Sattel und in der Anspannung vorgestellt“, sagt Brigitte Lehmann.

Die Pferde, die zum Verkauf stehen, dürfen keine sichtbaren Störungen des Allgemeinbefindens aufweisen und müssen aus tierseuchenfreien Herkunftsbeständen stammen. Die Sprecherin weist darüber hinaus darauf hin, dass auch Nichtmitglieder des Vereins die Möglichkeit haben, Pferde zum Verkauf anzubieten. Allerdings müssen sie ein so genanntes Stangengeld entrichten.

„Entsprechend der EU-Richtlinie dürfen nur Pferde mit Pferde- bzw. Equidenpass und mit dem vermerkten Impfschutz gegen Influenza aufgetrieben werden“, so Brigite Lehmann.

Der Pferdemarkt wird um 12 Uhr beendet sein, hieß es weiter. Geplant sind Verkaufsstände sowohl für das leibliche Wohl als auch für Bedarfsgüter für die Pferdehaltung und den Pferdesport.

Der Pferdezuchtverein hat auch bereits die nächsten Veranstaltungen im Blick. Er plant in diesem Jahr eine Stuteneintragung. Sie ist am 25. Mai, 9 Uhr, auf dem Haflingerhof in Groß Klessow angesetzt. Am 31. Mai, ab 9 Uhr, sind Stuteneintragung und Fohlenschau in Züllsdorf angesetzt. Am 21. Juni ist ab 9 Uhr Fohlenschau in Groß Klessow.