ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:09 Uhr

Panzergranaten aus zweitem Weltkrieg

Lubochow.. Einen gefährlichen Fund machte ein Jagdpächter auf seiner Pirsch durch den Wald nahe Lubochow (Gemeinde Neu-Seeland). In einem Bombentrichter fand er verrostete Munition, die bei den Kampfhandlungen von der Wehrmacht im zweiten Weltkrieg liegen gelassen wurde.


Der Munitionsbergungsdienst wurde informiert, um die fünf Panzergranaten und eine Rakete zu entsorgen. Nach der Begutachtung der Fundmunition entschloss er sich, eine Granate an Ort und Stelle zu sprengen, weil sie einen komplizierten Zündungsmechanismus aufwies.
Zur Absicherung der Sprengung am gestrigen Nachmittag rückte die Altdöberner Feuerwehr aus. Verletzt wurde niemand. (red)