ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:22 Uhr

Bauernolympiade
Olympisches Gold wird in Raddusch verliehen

 Die Disziplinen der Bauernolympiade lehnen sich an verschiedene bäuerliche und kulturelle Traditionen der Spreewaldregion an.
Die Disziplinen der Bauernolympiade lehnen sich an verschiedene bäuerliche und kulturelle Traditionen der Spreewaldregion an. FOTO: Spreeakademie
Raddusch. Sportvereinigung Raddusch 1924 e.V. plant am 27. Juli erste Spreewälder Bauernolympiade. Anmeldung noch bis 10. Juli möglich. Von Rüdiger Hofmann

Die nächsten Olympischen Sommerspiele finden eigentlich erst 2020 in Tokio statt. Doch die Sportvereinigung Raddusch 1924 e.V. verfolgt Ende Juli indessen andere Pläne. Sie veranstaltet bereits in diesem Sommer Olympische Spiele – die 1. Spreewälder Bauernolympiade im Vetschauer Ortsteil Raddusch am Samstag, 27. Juli. Darüber informiert Lukas Schuck, Verantwortlicher für die Pressearbeit von der Spreeakademie.

„Bei der Bauernolympiade werden gemischte Teams aller Altersgruppen gegeneinander antreten, um am Ende der Olympiade ganz oben auf dem Treppchen zu stehen und Gold zu holen“, sagt Schuck. Maximal acht Teams sind geplant, wobei jedes Team aus sechs Mitgliedern bestehen soll – drei Männer und drei Frauen. Die Spreewälder Bauernolympiade findet auf dem Radduscher Sportplatz statt (Groß Lübbenauer Weg 16a). Teams und Zuschauer sind ab 15 Uhr herzlich willkommen.

Die Disziplinen der Spreewälder Bauernolympiade lehnen sich an verschiedene bäuerliche und kulturelle Traditionen der Spreewaldregion an. Somit können sich Teilnehmer wie Publikum in diesem Jahr unter anderem auf Froschkarren, Gurken einlegen und Kartoffeln ernten im nicht ganz herkömmlichen Sinne freuen. Dabei seien atemberaubende Geschicklichkeit, mannschaftliche Geschlossenheit und hitziges Kräftemessen gefragt, wie es auch in den sozialen Netzwerken bereits beworben wird.

Die Mannschaften können sich unter Angabe der Teamnamen und der jeweils sechs Mitglieder noch bis zum 10. Juli für die Bauernolympiade per Mail unter SBO@raddusch-spreewald.de anmelden.

Während der Spreewälder Bauernolympiade hat auch das Publikum die Möglichkeit, einige der Disziplinen selbst auszuprobieren. Teilnehmen können Interessierte zudem am Gewinnspiel „Senfsamenschätzen“ und am Spreewälder Bauernquiz. Zusätzlich bietet die Sportvereinigung Raddusch 1924 e.V. Getränke, Grillwurst und Kuchen gegen eine Spende an, teilt der Veranstalter mit.

 Die Disziplinen der Bauernolympiade lehnen sich an verschiedene bäuerliche und kulturelle Traditionen der Spreewaldregion an.
Die Disziplinen der Bauernolympiade lehnen sich an verschiedene bäuerliche und kulturelle Traditionen der Spreewaldregion an. FOTO: Spreeakademie